Lektorat Dr. Susanne Fricke
Aus einem Guss...

 Lektorat

 

Das Lektorat konzentriert sich gezielt darauf, den Sprachstil eines Textes zu optimieren, so dass er flüssig und angenehm zu lesen und gut verständlich ist. Es wird oft mit dem Korrektorat verwechselt, geht aber weit darüber hinaus. Während das Korrektorat eher formale Aspekte betrachtet wie die richtige Schreibweise, bearbeitet das Lektorat eine Ebene, die nicht unbedingt in „richtig“ und „falsch“ zu klassifizieren ist. Der Text wird eher noch etwas geglättet und „abgeschliffen“, ähnlich wie ein Diamant, der ja an sich schon wertvoll ist, aber durch den richtigen Schliff noch besser zur Geltung kommt. Ein Lektorat betrachtet gewissermaßen jeden Satz von allen Seiten und stellt ihn bei Bedarf vom Kopf auf die Füße. Oft ist es aber gar nicht nötig, tatsächlich jeden einzelnen Satz umzuformulieren. Ein gutes Lektorat beschränkt sich daher darauf, dort einzugreifen, wo es nötig ist – und nur dort. Denn es ist und bleibt ja Ihr Text – und darum sollte er nach dem Lektorat auch nicht so wirken, als sei er von einer fremden Person verfasst worden. Darum bleibe ich immer so nah wie möglich an Ihrem einzigartigen und individuellen Sprachstil und ändere ihn nur dort ab, wo dies wirklich sinnvoll ist.